Donaustrasse 115, Berlin 12043 info@donau115.de ... Öffnungszeiten: Mi-Sa, 19:30-03:00

DIESE WOCHE: 23-26 AUGUST 2017

DIESE WOCHE IN DER DONAU115:

Mittwoch, 23 Aug. >> Stachelites
Donnerstag, 24 Aug. >> Markus Ehrlichs Flexible Eingreiftruppe
Freitag, 25 Aug. >> Tal Arditi Trio
Samstag, 26 Aug. >> Eyal Lovett Trio

GLOVES, HATS, HELMETS, SHAWLS, AND THE
LONELIEST PAIR OF SOCKS


The lost and found box is getting way too full of lovely but sad and abandoned textiles. Some of them have been languishing in our closet for a year or more. End this cruelty! Do the right thing and give them the good homes they deserve. Ask the bartender to have a look at the box next time you come visit us and be reunited with your trusty Mütze before autumn arrives and catches you hatless.

HEUTE ABEND
Mittwoch, 23 Aug.
Stachelites


Janko Lauenberger – Guitar
Daniel Weltlinger – Violin
Giovanni Steinbach – Guitar
Santino Bamberger – Guitar
Max Hartmann – Double bass

https://www.facebook.com/Stachelites/
https://www.youtube.com/watch?v=TrkScPAEty8&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=N9p-8nCBzBU

The Stachelites is a Berlin-based Gypsy-Swing collective made up of top solo guitarist Janko Lauenberger (Sinti-Swing Berlin / Martin Weiss Family Band) and violinist Daniel Weltlinger (Lulo Reinhardt Latin-Swing Project / Karsten Troyke) with a driving rhythm section provided by Giovanni Steinbach and Santino Bamberger on rhythm guitars and Martin Buhl Staunstrup/Max Hartmann on double bass. The original sound of Django Reinhardt and Stephane Grappelli mixed in with the new, playing straight from the tradition firmly placed in the 21st Century Gypsy-Swing with a new sound in a new age from a renewed city…

Die Stachelites sind ein völlig neuartiges Berliner Gypsy-Swing-Kollektiv aus dem Top-Solo-Gitarristen Janko Lauenberger (Sinti-Swing Berlin / Familie Martin Weiss) und dem Geiger Daniel Weltlinger (Lulo Reinhardt Latin-Swing-Projekt / Karsten Troyke) mit einem driving rhythm section von Giovanni Steinbach und Santino Bamberger auf Rhythmusgitarre und Martin Buhl Staunstrup/Max Hartmann auf Kontrabass. Der ursprüngliche Klang von Django Reinhardt und Stephane Grappelli mischte sich mit dem Neuen zusammen und spielte gerade aus der Tradition, die im 21. Jh. Gypsy-Swing mit einem neuen Klang in neuem Zeitalter aus einer erneuerten Stadt…

Donnerstag, 24 Aug.
Markus Ehrlichs Flexible Eingreiftruppe


Oh, yeah!!

Markus Ehrlichs Flexible Eingreiftruppe hat wieder was Neues im Gepäck. Nach einem tollen Jahr und regelmäßigen Donau115-Konzert-Abenden mit der Quartett-Besetzung “Good Bait” geht’s weiter mit dem ikonischen Sound von Trompete & Saxophon plus Rhythmus-Gruppe.
Mit Florian Menzel und Markus Ehrlich an Trompete und Saxophon und einer bestens vor-sich-hin-groovenden Rhythm-Section aus Johannes von Ballestrem (pno), Olaf Casimir (bass) und Mathias Ruppnig (drums) steht einem wunderbar swingenden Abend in “one of the best jazz clubs in Europe” (Adam McCulloch, The Guardian UK) nichts mehr im Wege.

Florian Menzel – trp
Markus Ehrlich – sax
Johannes von Ballestrem – pno
Olaf Casimir – bass
Mathias Ruppnig – drums

www.flexible-eingreiftruppe.com

Von der Unmöglichkeit, Markus Ehrlichs Flexible Eingreiftruppe zu beschreiben

Sie sind der Inbegriff der variablen Besetzung. Markus Ehrlichs Flexible Eingreiftruppe hat sich dem Reiz des Unvorhersehbaren verschrieben – bei der Stückauswahl, beim Erarbeiten neuer Programme und bei der Zusammensetzung der Formation.
Spiritus rector und Kopf der Combo, Markus Ehrlich, hat seine musikalischen Freunde um sich versammelt und behält beim Arrangieren, Orchestrieren und Intonieren die Feder in der Hand.
Sein Kollektiv besteht aus 20 Musikern, die seit bis zu 8 Jahren miteinander auf der Bühne stehen. Ihre Besonderheit ist das gemeinsame Credo – leichthändig, kühn, unberechenbar. Man hört ihnen den ungeheuren Spaß am Spiel, am Ausloten neuer Sounds und Formate und am miteinander heraufbeschworenen “Player’s High” an, den dieses Selbstverständnis birgt. Sich immer wieder neu zu entdecken, ist ihre gemeinsame Mission.
Im Lauf der Jahre hat das Kollektiv dadurch eine unvergleichliche Dynamik entwickelt, die es im Blindflug miteinander musizieren lässt. Das Ergebnis ist ein famos energiegeladener Sound, der ins Ohr und in die Beine geht und zugleich eindrucksvoll beweist, dass diese Combo rundheraus liebt, was sie tut.

Freitag, 25 Aug.
Tal Arditi Trio


Tal Arditi Trio
https://www.youtube.com/watch?v=zBJkQtmlXCw

Tal Arditi – Guitar
Mathias Jensen – Bass
Jesus Vega – Drums

Tal Arditi is an Israeli 19 years old Guitarist and composer.

He studied in “Rimon University Of Music”,and in the age of 17 he reached the finales on the “Israeli Jazz player” competition. After his studies he has preformed at several jazz festivals in Israel and Europe including “Umbria Jazz Festival ” “Red Sea Jazz Festival” , ”Jerusalem Jazz Festival’’, “XJAZZ festival” etc. Tal moved recently to Berlin and quickly became an active player in the Berlin jazz scene.

Tal’s music in influenced from modern jazz and rock, and combined strong melodies and complex harmonies.

Samstag, 26 Aug.
Eyal Lovett Trio


Eyal Lovett Trio

https://www.youtube.com/watch?v=9F3QLUbJiy8

Israeli born pianist-composer Eyal Lovett creates a wide range of music. Although classically trained, he is deeply immersed in the jazz tradition, as well as in the diverse music located in Israel and the Middle East.
https://www.eyallovett.com/