Donaustrasse 115, Berlin 12043 info@donau115.de ... Öffnungszeiten: 19:30-0?:00

DIESE WOCHE 27.-31. AUGUST

Mo, 26. August Asylum: Words & Sounds
Mi, 28. August Ronja live
Do, 29. August Paccapelo/ Dinne/ Kraef/ Leipnitz
Fr, 30. August Möckel/ Stemeseder/ Lutz/ Wandinger
Sa, 31. August Tobias Meinhart Berlin People

 

// // // // //

Mo, 26. August
Asylum: Words & Sounds 

Asylum Arts is a global network of contemporary artists with a Jewish heritage, cultural identity or background. In the intimate setting of acclaimed venue Donau115, we’re pleased to present an international lineup for a multi-lingual night of contemporary literature and music.

Featuring:
Daniel Gerzenberg
Giuliana Kiersz
Hila Amit Abas
Ben Osborn
Deenah Vollmer

(Readings will take place in multiple languages – where possible, we’ll provide translations).

(suggested donation: €5 and up)

_______

Do, 29. August
Paccapelo/ Dinne/ Kraef/ Leipnitz


Ignaz Dinné, Tenorsaxofon
Ben Kraef, Tenor und Sopransaxofon
Rodolfo Paccapelo, Bass, Kompositionen
Jan Leipnitz, Schlagzeug

Zeitgenössischer Jazz
Das Quartett besteht aus erfahrenen Musikern, die zum aktiven Bestandteil der Berliner Jazz-Szene
gehören. Durch die langjährige Zusammenarbeit in unterschiedlichen Projekten ist ein
musikalisches Vertrauen und eine Freundschaft entstanden, sodass die gemeinsame Gestaltung
eines klaren musikalischen Diskurses in den Vordergrund rücken konnte.
Die Kompositionen bilden diesen Dialog ab und nehmen ebenso Bezüge zur Tradition auf.

_______

Fr, 30. August
Möckel/ Stemeseder/ Lutz/ Wandinger

Christoph Möckel Saxophon, Bassklarinette, Fx
Elias Stemeseder Piano, Synth
Oliver Lutz Bass, Fx
Ludwig Wandinger Schlagzeug, Fx

Saxophonist Christoph Möckel, nach 10 Jahren in Köln wieder frisch nach Berlin gezogen, ist mit verschiedensten Projekten erfolgreich deutschlandweit unterwegs, sein Spiel ist auf über 20 CD´s dokumentiert und der Deutschlandfunk zählt ihn zu einen der „meistversprechenden, jungen deutschen Saxophonisten“.
“Seine Tonbildung ist klar und farbenprächtig, seine Phrasierung geschmeidig und schillernd, seine Sprache bringt seine musikalischen Gedanken frei von Klischees auf den Punkt“, schreibt die Jazzthing.
An diesem Abend stehen ihm neben seinem langjährigen musikalischen Weggefährten Oliver Lutz aus Köln, u.a. Bassist der gefeierten Band“ Salomea”,
zwei herausragende Improvisatoren der Berliner Szene zur Seite : Ausnahme-Pianist Elias Stemeseder (Zusammenarbeit mit Jim Black, John Zorn u.a.),
sowie Ludwig Wandinger, einer der derzeit gefragtesten Schlagzeuger der auch zunehmend als Produzent von sich Rede macht.

www.christophmoeckel.com

https://www.youtube.com/watch?v=b7en9t3mVc0

_______

Sa, 31. August
Tobias Meinhart Berlin People


Tobias Meinhart – sax
Tom Berkmann – bass
Mathias Ruppnig – drums
plus Special Guests on piano/guitar

Tobias Meinhart präsentiert sein neues Projekt mit einigen der interessantesten jungen Talente der deutschen Jazzszene. Die neue Platte ‘Berlin People’ erscheint auf dem New Yorker Label Sunnyside. Seit fast 10 Jahren pendelt Tobias Meinhart zwischen Berlin und New York, beides Städte in denen Jazz zum Alltag gehört und auch viele junge Menschen begeistert. Diesen Spirit bringt Meinhart mit seiner neuen Band auf die Bühne. Für „BERLIN PEOPLE“ hat Tobias Meinhart explizit für seine Mitmusiker und ihre Stärken komponiert. Im Vordergrund stehen dabei kurze melodische Songs als Ausgangspunkt zur kollektiven Improvisation. Für das Release Konzert im Donau115 sind ausserdem einige special guests geplant!

www.tobiasmeinhart.com